Die Geschichte des CCB

Wer heute das Gelände des Camping Clubs Bremerhaven an der Lune in Düring betritt, kann nicht einmal mehr erahnen, wie es dort vor rund 60 Jahren bei der Gründung des Vereins ausgesehen hat.

1958

Am 21. Januar 1954 wurde der Camping Club von 18 Mitgliedern gegründet, 1955 waren es bereits 30 Campingfreunde. Unter der Leitung des damaligen Vorsitzenden Heinz Schmalriede erwarben Sie im Jahre 1957 das über 3000 qm große Grundstück an der Lune. Später wurde der Platz um ein 2500 qm großes Pachtgrundstück erweitert.

1983

Während der gesamten Vereinsgeschichte erhielt der Club von der Gemeinde Loxstedt und dem Besitzer des Gutes Düring, die der Campingbewegung wohlwollend gegenüberstanden. Auch die sehr gute Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen ist nennenswert.
Fast in jedem Jahr konnten die Mitglieder, meistenteils in Eigenarbeit, die Ausstattung und Qualität des Platzes erhöhen. So wurden in den Jahren seit 1975 ein Vereinshaus, Stromversorgung, eine Kläranlage, Kinderspielplatz und Sportplatz errichtet.

2005